Menschen zusammen zu bringen ist mein berufliches Selbstverständnis.

Themen, die mich bewegen, will ich gemeinsam mit anderen voranbringen: als Präsidiumsmitglied in der Forschungsgemeinschaft Gründungsforschung e.V. oder als stellvertretende Beiratsvorsitzende bei Aufsichtsräte Mittelstand in Deutschland.

Ich engagiere mich ehrenamtlich in der IHK Organisation u.a. als Gründerin eines Mittelstands-Netzwerks. Für meine Heimatstadt Köln bin ich daher internationale Wirtschaftsbotschafterin.

Berlin ist eine tolle Stadt mit einem idealen Mix aus neugierigen Studierenden, kreativen Kollegen, engagierten Praxispartnern und politischen Entscheidern. Daher habe ich mich gerne bereit erklärt, für Berlin als internationale Wissenschaftsbotschafterin zu werben.

BrainCityBerlin_Birgit_Felden_quer

 

Ehrenamtliches Engagement in der Timeline:

1999-2015 Mitglied der Vollversammlung der IHK zu Köln, 2003-2010 Gründerin und Vorsitzende des „Netzwerk Mittelstand – Forum der IHK Köln
2001-2003 Sprecherin der Gruppe Wirtschaft/Wissenschaft im Leitbildprojekt Köln 2020
2002-2006 Handelsrichterin am Landgericht Köln
2003-2005 Expertin im Beratungspool des BMWi für Nachfolge
seit 2004 Wirtschaftsbotschafterin für die Stadt Köln
seit 2005 Mitglied im DIHK-Mittelstandsausschuss
2006-2011 Mitglied der Jury bei „Jugend-Startet“, Businessplanwettbewerb für Schüler
Seit 2009 Steinbeiss Beratungszentrum Unternehmensnachfolge Stuttgart, Beirat
seit 2011 Präsidiumsmitglied in der Forschungsgemeinschaft Gründungsforschung e.V.
seit 2013 Stv. Beiratsvorsitzende bei Aufsichtsräte Mittelstand in Deutschland (ArMiD e.V.)
seit 2016 Wissenschaftsbotschafterin des Landes Berlin