Ein guter Vortrag macht auch trockene Themen lebendig.

Suchen Sie Fachwissen mit lockerer Präsentation: lebendig und bilderreich, augenzwinkernd und voller treffender Beispiele?
Soll Ihre Veranstaltung Impulse für die erfolgreiche Bewältigung der Herausforderungen von heute und morgen geben?
Dann nutzen Sie meine über 25jährige nationale und internationale Veranstaltungserfahrung in Wissenschaft und Praxis. Mit Vorträgen und Seminaren sowie individuellen Workshops möchte ich inspirieren, informieren und motivieren.
Zu den beliebtesten Themen gehören im Moment:

  • Unternehmensnachfolge – jetzt erst recht!
  • Was ist mein Unternehmen wert?
  • Zukunft von Familienunternehmen – Was kommt nach Corona?

Einen ersten Eindruck vermitteln Ihnen die Medienbeiträge weiter unten  oder meine Referenzen. Sie können mich über Agenturen buchen oder wir sprechen direkt über Ihre konkreten Wünsche – damit Ihre Veranstaltung ein voller Erfolg wird.

Worüber ich rede.

Besonders gerne rede ich über die Zukunft von Familienunternehmen und Unternehmensnachfolge.

Ich bin aktiv auf Xing und LinkedIn. Videobeiträge finden Sie auch unter meinem Namen auf YouTube.

Private Beiträge poste ich auf Facebook und meine Photos auf Instagram.

Wo über mich geredet wird.

Über den jeweiligen Link finden Sie Print- und Video-Beiträge aus unterschiedlichen Medien, die mit meiner Unterstützung entstanden sind.

2020

Was Corona in meinem Arbeitsleben verändert hat erkläre ich im Interview mit Prof. Dr. Margot Ruschitzka vom BKU

Wie wird man eigentlich Aufsichtsrätin? Dieser Frage gehe ich in einem Webdialog mit FIDAR nach.

KMU in Corona-Zeiten Wie der Staat in dieser Krisensituation unterstützt lesen Sie im Interview. Das es dabei nicht um „geschenktes“ Geld geht, erläutere ich im Berliner Tagesspiegel

2019

Erfolgreiche Nachfolge im Handwerk Was zu tun ist, erläutere ich im Interview.

Unternehmensbewertung Im EQUA-Online-Kolleg vermittele ich erste Grundlagen und stelle den an meinem Institut entwickelten KMUrechner zur Unternehmensbewertung vor.

2018

Gewinner des deutschen Vorentscheids zum Eurpäischen Unternehmensförderpreis 2018 Den Brain City Beitrag zur „Nachfolge in Deutschland“-Initiative können Sie hier lesen.

Mutmacher für Nachfolgerinnen Nachfolge ist überwiegend männlich. Immer noch. Aber zunehmend wagen auch Frauen den Schritt als Unternehmerin. Lesen Sie mehr.

2017

Jede Nachfolge hat ihre eigenen Fallstricke und Stolpersteine. Der Nachfolgefahrplan hift, die Aufgaben in der richtigen Reihenfolge abzuarbeiten.  Lesen Sie ein Interwiev aus dem  Berliner Tagesspiegel.

2016

Ein Blick hinter die Kulissen Prof. Birgit Felden, Expertin für Familienunternehmen: „Diese Einigkeit ist gelebte Tradition. Es sind Wurzeln, die bei den Brenninkmeyers durchaus auch einen religiösen Charakter haben, die sowohl in der Familie als auch in der Firma gelebt werden und das schon seit langen Zeiten. Diese Tradition und diese Historie hat eine eigene Kraft.“
Vierteilige ZDF-Serie über große deutsche Familienunternehmen

Unternehmensnachfolge kann man auch studieren „Nachfolger gesucht“ – heißt es in über 100.000 Betrieben aus allen Branchen in Deutschland. An der Berliner Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) gibt es sogar einen Lehrstuhl für Mittelstand und Unternehmensnachfolge.

2015

Warum ich Vorstandsmitglied bei Aufsichtsräte Mittelstand in Deutschland e.V. bin ArMiD, Aufsichtsräte Mittelstand in Deutschland e.V., ist eine Vereinigung für Aufsichtsräte und Beiräte mittelgroßer deutscher Unternehmen. Die Stärke des Verbandes sind die vielfältigen Erfahrungen seiner Mitglieder. Und dieser Erfahrungsaustausch untereinander, mit Experten und der Politik macht mir besonders viel Spaß. Mehr erfahren Sie hier.